Das Erbe von
Willy Amrhein

Produktion

Beat Christen, Produzent

Beat Christen (Jahrgang 1959), aufgewachsen in Wolfenschiessen, ist im Auftrag der Einwohnergemeinde Engelberg als Produktionsleiter verantwortlich für die gesamte Produktion. Er lebt mit seiner Familie in Engelberg und ist der Verfasser verschiedener Festschriften, unter anderem jener zur Eröffnung von Rotair, der ersten drehbaren Luftseilbahn der Welt (1992). Von ihm stammt auch die Broschüre «25 Jahre Biwak am Grassen» (1995). Im Herbst 1997 erschien seine Biografie des Skirennfahrers Urs Kälin aus Einsiedeln. Mitarbeit an den Bergmonografien «Titlis – Spielplatz der Schweiz» (2001) und «Piz Palü – Dreiklang in Fels und Eis» (2003) von Daniel Anker, die im AS-Verlag erschienen sind. In der Reihe Engelberger Dokumente stammen Heft 21 «Zwei Bretter erobern ein Tal» (2001), Heft 23 «Tänzli vom Staldä z’Ängelbärg» (2004), Heft 24 «Wilde Wasser» (2005), Heft 26 «Musik erfüllt das Tal», Heft 28 «Sager Geni» und Heft 31 «Wunderschlitten im Eiskanal» vom gleichen Autor. Im Talmuseum hat er verschiedene Ausstellungen als Gastkurator betreut, so auch die Ausstellung über den Engelberger Künstler Willy Amrhein im Jahre 2010.

Copyright © 2015. All rights reserved.

Das Erbe von Willy Amrhein